Über uns

Toc H ist eine Mitgliederorganisation und steht allen offen. Durch seine Mitglieder macht Toc H einen Unterschied für die Welt.
Toc H hat eine lange und stolze Geschichte von H-Mitgliedern, die in ihren lokalen Gemeinschaften arbeiten, um ungedeckte Bedürfnisse zu befriedigen, Menschen zusammenzubringen, sich gegenseitig auf dem Laufenden zu halten, wodurch Fairness gefördert und Versöhnung gefördert wird. Sie können Toc H-Mitglied werden, wenn Sie bereit sind, die Grundprinzipien von Toc H-Freundschaft, Service, Fairmindedness und Versöhnung zu testen
Wenn Sie bereit sind, diese Principals zu testen, füllen Sie ein Mitgliedschaftsformular aus, das Sie auf der Seite "Join us" auf der Website finden.

.

Die finanziellen Kosten der Mitgliedschaft waren jahrelang den einzelnen Mitgliedern überlassen worden, um zu entscheiden. In den 1920er Jahren wurde vorgeschlagen, dass ein Wocheneinkommen ein angemessener Maßstab sei, und obwohl wir viele großzügige Mitglieder haben, geben nur wenige jetzt so viel. Im Moment werden die Kosten von Toc H nicht durch die regelmäßigen Spenden seiner aktiven Mitglieder gedeckt, sondern durch das großzügige Erbe der Verstorbenen. Dies ist auf lange Sicht nicht nachhaltig. Allerdings besitzt und erlaubt Toc H die Nutzung von acht Gebäuden und diese bieten ein Einkommen, das dazu beiträgt, ihren Unterhalt und eine gewisse Rendite für das in sie investierte Geld zu zahlen. Bitte zögern Sie nicht, weitere Informationen anzufordern.

Toc H ist eine internationale Bewegung, die von Reverend Philip Thomas Byard (Tubby) Clayton ins Leben gerufen wurde, um die im Talbot House, einem von ihm von 1915 bis 1918 in Poperinge, Belgien, von ihm betriebenen Soldatenclub, entwickelte Gemeinschaft aufrechtzuerhalten. Aus dem zeitgenössischen phonetischen Alphabet für TH (Talbot House) hat Toc H seinen einzigartigen Namen. Weitere Informationen finden Sie unter Geschichte von Toc H.

Toc H-Mitglieder versuchen, die Lasten anderer durch Diensthandlungen zu entlasten. Sie fördern auch die Versöhnung und arbeiten daran, unterschiedliche Teile der Gesellschaft zusammenzubringen. Viele Mitglieder gehören Zweigstellen an, die möglicherweise lokalisierte Aktivitäten wie Krankenhausbesuche oder Unterhaltung für die Bewohner von Pflegeheimen organisieren. Andere Mitglieder können individuell handeln, um irgendeine Art von Dienstleistung zu erbringen, die so einfach sein kann, wie den Einkauf eines Nachbarn zu erledigen oder jemanden zu besuchen, der ans Haus gebunden ist. Einige formell organisierte Projekte wie Wohnurlaube für spezielle Gruppen finden noch statt. In der Vergangenheit war die Toc H-Bewegung dafür verantwortlich, einige der innovativsten Formen des sozialen Dienstes zu starten oder zusammenzuarbeiten.

Toc H ist auch über seine Partner aktiv. Im Laufe der Jahre existieren viele Projekte, die in Toc H begonnen haben, als unabhängige Organisationen, einschließlich der Winant-Clayton Volunteers; die Schule unter Himmel und die dazugehörigen Freunde von Khasdobir;

Wie oben erwähnt, steht Fellowship neben Service als grundlegendes Ziel von Toc H und viele Zweigstellen treffen sich immer noch regelmäßig, um sich über diesen Aspekt auszutauschen. Toc H ist eine christlich geprägte Bewegung, die diejenigen anderer und keiner Religion in sich aufnimmt und sich dafür entscheidet, das Christentum eher durch Tat und Vorbild als durch Predigen zu fördern. Es gibt einige Zeremonien, die an Branchentreffen beteiligt sind, insbesondere die Handlung, Licht zu nehmen. Tubbys Geburtstag (der fast mit dem Jahrestag der ursprünglichen Eröffnung des Talbot-Hauses zusammenfällt) wird auch jährlich mit der Weltkette des Lichts gefeiert, die Zweige auf der ganzen Welt vereint. Es gibt starke Übersee-Taschen von Toc H - insbesondere in Australien und Belgien -, die Aktivitäten im Namen von Toc H durchführen. Auch in postkolonialen Ländern wie Simbabwe leisten die verbleibenden Mitglieder kleine, aber wichtige Beiträge für die Gemeinschaft.

Toc H hat Niederlassungen und Mitglieder in Großbritannien. Australien; Belgien; Indien; Zimbabwe; Südafrika; Gibraltar; Frankreich und anderswo. Die Gemeinsamkeit dieser weltweiten Bewegung ist ihr gemeinsames Ethos, das am besten in den vier Punkten des Kompasses zusammengefasst wird, die die Grundüberzeugungen von Toc H ausdrücken und ursprünglich 1920 formuliert wurden. Dies sind Gemeinschaft (weit lieben); Service (tapfer bauen); Fairmindedness (fair denken); und das Reich Gottes (demütig bezeugen).

Reverend Philip Thomas Byard (Tubby) Clayton

Gründer: Reverend Philip Thomas Byard (Tubby) Clayton 1937

Aktueller Status von Toc H in Großbritannien

Das sich wandelnde Gesicht des Wohltätigkeitssektors und eine Reihe anderer Faktoren brachten Toc H Ende des 20. Jahrhunderts in eine kritische Phase. Der traditionelle Branchentreffen-Ansatz passt nicht zum Lebensstil vieler und eine verstärkte Regulierung hatte Auswirkungen auf die Filialaktivitäten und die Projektszene, die seit vielen Jahren in Toc H vorherrscht. Die Mitgliederzahl war rückläufig und Toc H war mit einer Finanzkrise konfrontiert. Zum Glück hatte das Unternehmen im Laufe der Jahre ein umfangreiches Immobilienportfolio erworben, und durch den Verkauf dieses Portfolios kann es seinen Verpflichtungen nachkommen. Alle bezahlten Mitarbeiter wurden bis 2008 entlassen, und Toc H wird jetzt vollständig von Freiwilligen betrieben (mit Ausnahme eines Teilzeitadministrators und des Buchhaltungspersonals). Die Leidenschaft und Entschlossenheit dieser Menschen sorgt jedoch dafür, dass Toc H seine Probleme überwindet und in eine Phase der Erneuerung eintritt. Als sich Toc H UK im Dezember 2019 seinem hundertjährigen Bestehen nähert, ist Toc H stolz auf seine Mission, Menschen in Versöhnung zusammenzubringen und die bedürftigsten Mitglieder der Gesellschaft zu erreichen.

Struktur und Verfassung

Toc H in Großbritannien ist eine Mitgliederorganisation, die von einem Kuratorium verwaltet wird und der Royal Charter unterliegt, die erstmals 1922 erteilt wurde. Es handelt sich um eine eingetragene Wohltätigkeitsorganisation (Nr. 211042 und SC045491).

Seine in der Königlichen Charta festgelegten gemeinnützigen Ziele sind: Förderung der christlichen Religion, Förderung der Bildung, insbesondere in Bezug auf das Studium und die Praxis der Sozialwissenschaften, Förderung der Effizienz unserer Streitkräfte, Förderung der Rehabilitation von Straftätern, Bereitstellung oder Unterstützung bei der Bereitstellung von Einrichtungen für Freizeit- oder andere Freizeitbeschäftigungen mit dem Ziel, die Lebensbedingungen, insbesondere unter jungen Menschen, zu verbessern, Armen und Alten Hilfe zu leisten, Kranken zu helfen und solche anderen zu fördern gemeinnützige Zwecke, die Toc H bestimmen kann.